Vorwort

Im letzten Jahr hat das Mönchengladbacher Bündnis: „Aufstehen! – Für Menschenwürde – Gegen Rechtsextremismus“ die Bürger dieser Stadt zu den „Aktionswochen für Freiheit und Menschenrechte“ eingeladen. In diesem Jahr gab es ganz besondere Gründe, um gemeinsam zu feiern: Vor 60 Jahren wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verabschiedet, 20 Jahre ist es her, dass die…

Einigkeit und Recht und Freiheit

Einleitung: Ralf Jüngermann – Redaktionsleiter der Rheinischen Post Mönchengladbach Die Geschichte der Demokratie in unserem Land ist zwar lang. Sie war aber nicht immer eine einfache, und auch eine in mehreren düsteren Zeiten unterbrochene. Das vergisst man gerne – gerade weil die Demokratie in Deutschland eine Erfolgsgeschichte ist und es wohl menschlich ist, alles Gute…

Ansprache des Schirmherrn

Oberbürgermeister Norbert Bude | „Meine sehr geehrten Damen und Herren, lieber Herr Hoeren, gerne habe ich die Schirmherrschaft über dieses Fest übernommen, denn ich bin der festen Überzeugung: Unsere Demokratie zu feiern, ist das Beste, was wir mit ihr tun können. Wir können sie sogar besingen, wie wir gerade erlebt haben. Nur auf sie „pfeifen“,…

Liedvortrag: BÜRGERLIED

vorgetragen von Dirk Hespers | Ob wir rote, gelbe Kragen, Helme oder Hüte tragen Stiefel tragen oder Schuh, oder ob wir Röcke nähen und zu Schuhen Drähte drehen, das tut, das tut nichts dazu oder ob wir Röcke nähen und zu Schuhen Drähte drehen, das tut, das tut nichts dazu. Ob wir können präsidieren, oder…

Wartburgfest 1817

  Vorspann: Ferdinand Hoeren | „Unser Streifzug durch die demokratische Geschichte Deutschlands beginnt vor 192 Jahren mit dem Wartburgfest. Am Anfang des Freiheitskrieges gegen Napoleon 1813-1815 steht die Völkerschlacht bei Leipzig. An den Kämpfen nehmen viele Freiwillige teil; die meisten von ihnen sind Studenten oder Anhänger der Turnbewegung Jahn. Sie werden durch die Ergebnisse des…

Liedvortrag: DIE GEDANKEN SIND FREI

vorgetragen von Dirk Hespers | Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten, sie fliehen vorbei, wie nächtliche Schatten. Kein Mensch kann sie wissen, kein Kerker einschließen, es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei. Ich denke, was ich will und was mich beglücket, doch alles in der Still‘ und wie es sich schicket. Mein Wunsch…

Hambacher Fest 1832

Vorspann: Ralf Jüngermann | Im Jahr 1830 findet in Paris die Julirevolution gegen den König statt. Die Unruhen erfassen nicht nur Frankreich sondern ganz Mitteleuropa und erreichen in Deutschland 1832 ihren Höhepunkt. Vor 177 Jahren versammeln sich die Vertreter einer demokratisch-republikanischen Massenbewegung vom 27. bis 30. Mai 1832 auf dem Hambacher Schloss zum Hambacher Fest….

Liedvortrag: DIE FREIE REPUBLIK

vorgetragen von Dirk Hespers | In dem Kerker saßen Zu Frankfurt an dem Main Schon seit vielen Jahren Sechs Studenten drein, Die für die Freiheit fochten Und für das Bürgerglück Und für die Menschenrechte Der freien Republik. Und der Kerkermeister Sprach es täglich aus: Sie, Herr Bürgermeister, Es reißt mir keiner aus. Und doch sind…

Paulskirche 1849

Vorspann: Ferdinand Hoeren | Seit 1847 fordert das liberale deutsche Bürgertum eine Volksvertretung. Österreich und Preußen planen dagegen lediglich eine Bundesreform des Fürstenbundes. Dem kommt jedoch die Märzrevolution von 1848 zuvor, in der das System des deutschen Bundes zerbricht. Am 31. März 1848 tritt in der Paulskirche zu Frankfurt a.M. das Vorparlament aus liberalen Bürgern…

Liedvortrag: TROTZ ALLEDEM

vorgetragen von Dirk Hespers | Das war ’ne heiße Märzenzeit, Trotz Regen, Schnee und alledem! Nun aber, da es Blüthen schneit, Nun ist es kalt, trotz alledem! Trotz alledem und alledem, Trotz Wien, Berlin und alledem – Ein schnöder scharfer Winterwind Durchfröstelt uns trotz alledem! Das ist der Wind der Reaktion Mit Mehlthau, Reif und…

1. Republik (Weimarer Verfassung) 1919

Vorspann: Ralf Jüngermann | Im November 1918 endet der 1. Weltkrieg mit der Niederlage Deutschlands. Es bricht die Revolution aus mit dem Matrosenaufstand in Kiel, der schnell alle deutschen Hafenstädte erfasst. In vielen Städten bilden sich Arbeiter- und Soldatenräte. Am 9. November 1918 verkündet Reichskanzler Prinz Max von Baden die Abdankung Kaiser Wilhelms II. Der Reichskanzler…

Liedvortrag: WANN WIR SCHREITEN SEIT´ AN SEIT´

vorgetragen von Dirk Hespers | Wann wir schreiten Seit’ an Seit’ und die alten Lieder singen und die Wälder widerklingen fühlen wir, es muß gelingen: Mit uns zieht die neue Zeit, Mit uns zieht die neue Zeit. Eine Woche Hammerschlag eine Woche Häuserquadern zittern noch in unsern Adern aber keiner wagt zu hadern Herrlich lacht…

Über den Untergang der 1. Republik und die verbrecherische Diktatur des 3. Reiches

Regionaldekan Ulirich Clancett „Die Weimarer Republik war von Anbeginn mit einem schweren Erbe belastet. Da gab es die große Zahl der Kaisertreuen, die Antidemokraten waren. Sie verbreiteten die sogenannte „Dolchstoßlegende“. Das deutsche Heer sei im Felde unbesiegt geblieben, aber die Opposition habe in seinem Rücken das Kaiserreich gemeuchelt. Dann der Friedensvertrag von Versailles, der festschrieb,…

Liedvortrag: ES IST AN DER ZEIT

vorgetragen von Dirk Hespers | Weit in der Champagne im Mittsommergrün Dort wo zwischen Grabkreuzen Mohnblumen blüh’n Da flüstern die Gräser und wiegen sich leicht Im Wind, der sanft über das Gräberfeld streicht Auf deinem Kreuz finde ich, toter Soldat Deinen Namen nicht, nur Ziffern und jemand hat Die Zahl neunzehnhundertundsechzehn gemalt Und du warst…

60 Jahre Grundgesetz

Vorspann: Ferdinand Hoeren | Am 8. Mai 1945 endet der 2. Weltkrieg mit der totalen Niederlage Deutschlands, rund 6 Millionen deutschen Toten, mit Millionen von Flüchtlingen und Vertriebenen sowie der Zerstörung der deutschen Städte. Es gibt kein deutsches Reich mehr, keine deutsche Regierung und kein deutsches Parlament, statdessen wird Deutschland durch die Siegermächte verwaltet. Die Menschen…

Liedvortrag: Ermutigung

vorgetragen von Dirk Hespers | Du, laß dich nicht verhärten in dieser harten Zeit. Die allzu hart sind, brechen, die allzu spitz sind, stechen und brechen ab sogleich. Du, laß dich nicht verbittern in dieser bittren Zeit. Die Herrschenden erzittern – sitzt du erst hinter Gittern – doch nicht vor deinem Leid. Du, laß dich…

Mauerfall 1989

Vorspann: Ralf Jüngermann | 1949 im Anschluss an die Gründung der BRD wird in der sowjetischen Besatzungszone die DDR gegründet. Anders als in der BRD herrscht hierdiktatorisch nur eine Partei, die SED. Damit ist Deutschland in zwei Staaten geteilt, deren Entwicklung auseinander driftet. Die DDR-Fahne ist ebenfalls schwarz-rot-gold allerdings mit Hammer und Zirkel. In der…

Hinweise | Bildrechte

Die Druckausgabe  ZZ-Sonderausgabe „Bürgerfest 2009“ können Sie hier als PDF-Dokument herunterladen. Das interaktive Seitenumblättern funktioniert nach dem Herunterladen. Besuchen Sie auch diese Seiten: http://www.buendnis-mg.de http://www.theo-hespers-stiftung.de Bildnachweise Bühnenfoto Veranstaltungsfotos (3) beide Fotos: Jörg Knappe Bild: Ralf Jüngermann; Bild: Dirk Hespers; Bild: Ferdinand Hoeren Bild: Rolf Besten Bild: Heinz-Willi Körfges Bild: Angela Tillmann Bild: Ulrich Clancett Bild: Mechthild…